Projekt Schützenhaus 2.0

Aufruf.pdf
Unterstützertafel
Budget benötigt:15000
Budget aktuell:

Termine

< Dezember 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Training

(Montag) 05.12.2016
(Donnerstag) 08.12.2016

Nikolausfeier

2016-11-16 08:33

Wanderung „Rund um Brauersdorf“

am 10.12.2016 um 14:00 Uhr an der Buswende Brauersdorf

Dauer 1,5 Std. - 2 Std. (inkl. Pause)

Danach Einkehr ins Schützenhaus Brauersdorf

Für leckere Köstlichkeiten und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

Startzeiten KM 2017

2016-11-11 07:17

Hallo Sportschützen,

im Anhang findet Ihr die Startzeiten zur Kreismeisterschaft 2017.

VOLKSTRAUERTAG

2016-11-10 14:17

Am 13.11.2016 ist Volkstrauertag.

Begleitet durch den Schützenverein „Zur Sandhelle“ Brauersdorf,wollen wir der Opfer beider Weltkriege gedenken.
Beginn der Gedenkfeier am Ehrenmal ist 14.00 Uhr.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen.

Viele Grüße Daniel Werthenbach
Hinweis: Die Schützen treffen sich bereits um 13.45 Uhr am Schützenhaus.

Sch… auf die grauen Haare

2016-10-27 10:19

Benefizkonzert des Spielmannszuges St. Josef Dreis-Tiefenbach

Ein aufregender Abend für unsere Freunde des Spielmannszuges „St. Josef“ und ganz tolle Unterhaltung für uns Schützen sowie die zahlreichen weiteren Gäste in der Kath. Namen-Jesu-Kirch in Dreis-Tiefenbach. Gefreut haben wir uns über die Idee und die Einladung zu einem gemeinsamen Konzert mit der Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden, dessen Erlös zu 100% in die Aktion Lichtblicke floss. Dieses soziale Engagement gepaart mit der Musik des Spielmannszuges in einzigartiger Atmosphäre begeisterte Jung und Alt.

Überrascht wurde das Publikum, wie auch der 1. Vorsitzende des Spielmannszuges Gisbert Wagener, mit einer Ehrung für 20 Jahre Stabführerschaft und der Verleihung der goldenen Dirigentennadel! „Sch… auf die grauen Haare“ erwiderte Gisbert auf die Laudatio, in der Ihm für die viele Arbeit als Vorsitzender und Stabführer gedankt wurde und die vielen grauen Haare, die ihm die Arbeit mit den „jungen und dynamischen“ Musikern gebracht hätten. Denn Gisbert lebt für den Verein und die Musik und daher gratulieren auch wir von ganzem Herzen und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Gisbert und den Musikern des Spielmannszuges St Josef Dreis-Tiefenbach.

Seniorennachmittag im Schützenhaus Brauersdorf

2016-10-27 10:13

Tief verbunden waren die drei Ortschaften Brauersdorf, Obernau und Nauholz schon immer. Seit der Umsiedlung von 365 Bewohnern aufgrund des Baus der Obernautalsperre in den 1960er Jahren gilt es die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten und der „alten“ Zeiten zu erinnern. Neben den regelmäßigen Aktivitäten des Glockenturmvereins richtete der Schützenverein „Zur Sandhelle“ Brauersdorf auch dieses Jahr seinen traditionellen Seniorennachmittag aus, zu dem alle Brauersdorfer ab 65 Jahre sowie alle ehemaligen Bewohner der Ortschaften Obernau und Nauholz eingeladen waren.

Neben selbstgebackenem Kuchen reichten die fleißigen Helferinnen auch frischen Reibekuchen und Canapés. Zu den Gästen zählten neben dem Bürgermeister Paul Wagener auch die Vertreter der Kirchen in Netphen Herr Vikan Raphael Steden sowie Pastor Lothar Schulte. Der Brauersdorfer Ortsbürgermeister Helmut Büdenbender und Michael Kühn als amtierender König des Schützenvereins Brauersdorf liesen es sich ebenfalls nicht nehmen und begrüßten die Anwesenden.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Bildvortrag von Lothar Klein. Einen kleinen Sketch gaben Gabriele Geßner-Wagener, Daniel Werthenbach und Heike Werthenbach zum Besten. Musikalisch unterhielt Hermann Roth die Gäste.

 

Die Bilder dazu sind >>>HIER<<< zu finden

Netphen honoriert gute Jugendarbeit

2016-10-26 09:52

Siegner Zeitung (Montag 24.10.2016, Seite 29; Foto: Stadt Netphen): Netphens Bürgermeister Paul Wagener (links) verlieh zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des Stadtsportverbands, Hans-Joachim Werthenbach (Zweiter v. l.), und dem SSV-Jugendwart Dieter Schröder (Dritter v. l.) die Jugendförderpreise, die mit Geldprämien für die Jugendarbeit der geehrten Vereine vorgesehen sind. Geehrt wurden der Schützenverein Herzhausen, vertreten durch Alex Henkl (Vierter v. l.), der TuS Deuz mit Marion Bode (Fünfte v. l.) und der SV Brauersdorf mit Daniel Werthenbach (r.).

Diese Vereine leisten eine vorbildliche Jugendarbeit und erfüllten wesentliche Bewertungskriterien wie die Anzahl der aktiven Jugendlichen, sportliche Erfolge, einen Zuwachs im Nachwuchsbereich sowie außergewöhnliche Maßnahmen für die Jugend. Dazu zählen Förderprogramme wie Fahrten und Lager, gesellige Veranstaltungen sowie die Integration ausländischer Mitbürger.

Seniorennachmittag im Schützenhaus Brauersdorf

2016-10-05 09:52

Der Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf lädt alle Mitglieder, Brauersdorfer- und ehemalige Bewohner der Orte Nauholz und Obernau ab 65. Jahre für Mittwoch, den 19.10.2016 um 15:00 Uhr, herzlich zur Seniorenfeier ein.

Um vorherige Anmeldung bei Heike Werthenbach (02738 / 4308) oder Gabriele Geßner-Wagener (02738 / 2062) wird aus organisatorischen Gründen gebeten.