TOP-EVENTS

Termine

< Juli 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Training

(Donnerstag) 19.07.2018
(Montag) 23.07.2018

Schützenfeste

Die Schützenfeste des Schützenvereins "Zur Sandhelle" Brauersdorf e.V. bilden den Höhepunkt eines jeden Jahres. Hier wird Tradition und Vereinswesen groß geschrieben. Das erste Schützenfest fand auf der Wiese von Wilhelm Schäfer, Ortsausgang Brauersdorf nach Obernau , statt und dauerte zwei Tage. Das eigentliche Vogelschießen fand „In der Burbach“ in Obernau statt.

Im Wesentlichen hat sich die Festabfolge im Laufe der Jahrzehnt nicht geändert. Das Vogelschießen bildet den Auftakt der Festlichkeiten. Zu Beginn der Vereinsgeschichte, wie Heute, versammelten sich die Schützen zunächst im Vereinslokal. Dort erfolgt die Auslosung der Schützen. Der Schriftführer fertigt eine Liste, in der die Schützen in der Reihenfolge der Losnummern eingetragen werden. Danach erfolgt der Abmarsch zum Schießstand.

In heutiger Zeit wird zuvor am Ehrenmal ein Kranz niedergelegt und dann zum Schießplatz marschiert. In damaliger Zeit, das Brauersdorfer Ehrenmal ist noch nicht errichtet, legt eine Schützenabordnung am Ehrenmal vor dem Netpher Amtshaus einen Kranz zum Gedenken an die Gefallen der beiden Ortschaften nieder (Heute: DEN TOTEN ZUR ERINNERUNG + DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG + BRAUERSDORF + NAUHOLZ + OBERNAU).

Beim Vogelschießen werden die Würdenträger für ein Jahr (Kaiser 3 Jahre) im sportlichen Wettkampf ermittelt. Über die Repräsentation des Vereins nach Außen und dem Besuch befreundeter Vereine nimmt der amtieren König / die amtierende Königin aktiv an Vorstandssitzungen teil und kann die Politik des Vereins in dieser Zeit mitbestimmen. Sein/Ihr Hofstaat unterstützt sie/ihn in allen Amtstätigkeiten.

Einer der Höhepunkte eines jeden Schützenfestes ist der traditionelle Umzug durch Brauersdorf. Hier präsentiert sich der neue Hofstaat des Schützenvereins Brauersdorf, wie auch der aller befreundeter Vereine, mit ihren Mitgliedern. Für die passende Marschmusik sorgen Heute der Spielmannszug "St. Josef" Dreis-Tiefenbach sowie die Musikkapelle Irmgarteichen.

 

Wer in Amt und Würde stand und steht entnehmen Sie bitte den Seiten im linken Navigationsmenü.