Termine

< Mai 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Training

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

1. Mai - Glockenfest in Brauersdorf

Am Mittwoch, den 1. Mai 2019, findet ab 11.00 Uhr das traditionelle Glockenfest rund um das Schützenhaus in Netphen-Brauersdorf statt. Für das leibliche Wohl ist mit Waffeln, Erbsensuppe, Spezialitäten vom Holzkohlegrill, Fritten, Currywurst, Kaffee und leckeren saftigen Kuchen bestens gesorgt. Für durstige Kehlen reichen wir Bier vom Fass und alkoholfreie Getränke. Zur Unterhaltung von Jung und Alt werden verschiedene Wurfspiele eine Rollenrutsche und vieles Mehr angeboten.

Der Schützenverein Brauersdorf freut sich auf Ihren Besuch!


Seniorennachmittag im Schützenhaus Brauersdorf

2016-10-27 10:13

Tief verbunden waren die drei Ortschaften Brauersdorf, Obernau und Nauholz schon immer. Seit der Umsiedlung von 365 Bewohnern aufgrund des Baus der Obernautalsperre in den 1960er Jahren gilt es die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten und der „alten“ Zeiten zu erinnern. Neben den regelmäßigen Aktivitäten des Glockenturmvereins richtete der Schützenverein „Zur Sandhelle“ Brauersdorf auch dieses Jahr seinen traditionellen Seniorennachmittag aus, zu dem alle Brauersdorfer ab 65 Jahre sowie alle ehemaligen Bewohner der Ortschaften Obernau und Nauholz eingeladen waren.

Neben selbstgebackenem Kuchen reichten die fleißigen Helferinnen auch frischen Reibekuchen und Canapés. Zu den Gästen zählten neben dem Bürgermeister Paul Wagener auch die Vertreter der Kirchen in Netphen Herr Vikan Raphael Steden sowie Pastor Lothar Schulte. Der Brauersdorfer Ortsbürgermeister Helmut Büdenbender und Michael Kühn als amtierender König sowie weitere Amts- und Würdenträger des Schützenvereins Brauersdorf liesen es sich ebenfalls nicht nehmen und begrüßten die Anwesenden.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Bildvortrag von Lothar Klein. Einen kleinen Sketch gaben Gabriele Geßner-Wagener, Daniel Werthenbach und Heike Werthenbach zum Besten. Musikalisch unterhielt Hermann Roth die Gäste.

 

Die Bilder dazu sind >>>HIER<<< zu finden

Netphen honoriert gute Jugendarbeit

2016-10-26 09:52

Siegner Zeitung (Montag 24.10.2016, Seite 29; Foto: Stadt Netphen): Netphens Bürgermeister Paul Wagener (links) verlieh zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des Stadtsportverbands, Hans-Joachim Werthenbach (Zweiter v. l.), und dem SSV-Jugendwart Dieter Schröder (Dritter v. l.) die Jugendförderpreise, die mit Geldprämien für die Jugendarbeit der geehrten Vereine vorgesehen sind. Geehrt wurden der Schützenverein Herzhausen, vertreten durch Alex Henkl (Vierter v. l.), der TuS Deuz mit Marion Bode (Fünfte v. l.) und der SV Brauersdorf mit Daniel Werthenbach (r.).

Diese Vereine leisten eine vorbildliche Jugendarbeit und erfüllten wesentliche Bewertungskriterien wie die Anzahl der aktiven Jugendlichen, sportliche Erfolge, einen Zuwachs im Nachwuchsbereich sowie außergewöhnliche Maßnahmen für die Jugend. Dazu zählen Förderprogramme wie Fahrten und Lager, gesellige Veranstaltungen sowie die Integration ausländischer Mitbürger.

Seniorennachmittag im Schützenhaus Brauersdorf

2016-10-05 09:52

Der Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf lädt alle Mitglieder, Brauersdorfer- und ehemalige Bewohner der Orte Nauholz und Obernau ab 65. Jahre für Mittwoch, den 19.10.2016 um 15:00 Uhr, herzlich zur Seniorenfeier ein.

Um vorherige Anmeldung bei Heike Werthenbach (02738 / 4308) oder Gabriele Geßner-Wagener (02738 / 2062) wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

Turbulenter August

2016-08-29 19:29

Besuche weiterer Schützenfeste und das Jugendzeltlager 2016

Der SV Brauersdorf hat turbulente Wochen hinter sich, so dass wir bisher nicht dazu gekommen sind die Homepage auf dem neuesten Stand zu halten. Zunächst konnten wir an einem schönen Sonntagmorgen unsere Freunde vom Schützenverein Sohlbach besuchen und mit ihnen gemeinsam bei bestem Wetter ihr Schützenfest zelebrieren. Alle Bilder dazu gibt es >>>HIER<<<

Natürlich war unser Vereinspaparazzo "Maschi" Werthenbach auch bei unserem Besuch des Schützenfestes vom Schützenverein Kaan-Marienborn zugegen und konnte den entspannten Abend bildich festhalten. Die Bilder sind >>>HIER<<< zu finden.

Schlussendlich sind wir auch dieses Jahr wieder mit unserer Jugend die traditionelle Zeltlagerfahrt an den Edersee angetreten. Wie schon in den vergangenen Jahren hatten wir erneut sehr viel Glück hinsichtlich des Wetters und konnten somit wieder vier gemütliche Tage bei Sonnenschein und am Lagerfeuer verbringen. Auch dazu gibt es natürlich Bilder, die >>>HIER<<< zu finden sind.   

Schützenfest Afholderbach 2016

2016-08-10 09:33

Natürlich lies die Königsfamilie Kühn es sich nicht nehmen, das Schützenfest unserer Freunde aus Afholderbach zu besuchen. Nach dem traditionellen Schützenzug durch das schöne Dorf, wurde sich am Schießplatz mit dem ein oder anderen Kaltgetränken von dem anstrengenden Marsch erholt.

Die Fotos sind >>>hier<<< zu finden!  

Schützenfest Dreis-Tiefenbach 2016

2016-07-19 11:16

Erstmalig besuchte der Schützenverein Brauersdorf dieses Jahr das Vogelschießen des Dreis-Tiefenbacher Schützenvereins. So konnten wir live vor Ort dabei sein, wie Agnes Galster neue Schützenkönigin wurde und mit ihr zusammen diesen Triumph gebührend feiern. 

 

Die Bilder zum Ereignis sind >>>HIER<<< zu finden

Resümee zur aktuellen Jugendarbeit

2016-07-06 10:35

 Aktuell vollzieht sich ein gesellschaftlicher Wandel hin zu mehr Offenheit und Akzeptanz gegenüber Menschen und deren Lebensstil. Was sich erstmal gut und löblich anhört, scheint jedoch oftmals die Schützen und ihre Vereine auszuschließen. Wenn das Wort „Schützenverein“ fällt, herrscht in vielen Köpfen immer noch das Bild der Alkohol trinkenden, schießwütigen Waffennarren, die lieber unter sich bleiben und grenzwertige politische Meinungen vertreten.

 Genau diesem Bild versucht der Schützenverein Brauersdorf e.V. nun schon lange entgegenzuwirken und setzt dabei an einem der wichtigsten sozialgesellschaftlichen Bereiche an: Der Jugendarbeit.

 Seit Jahren sind wir bemüht unsere Jugendarbeit immer weiter auszubauen und allen interessierten Jungschützen etwas zu bieten. So steht die Vermittlung von Spaß und Verantwortung innerhalb des Sportschießens an erste Stelle, sowie der Respekt und die Anerkennung untereinander. Aber auch kleinere Events fernab vom Schießsport wie z.B. das jährlich statt findende Jugendzeltlager und kleinere Ausflüge wie z.B. Bowling oder Lasertag sollen zum Spaß und dem Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb des Vereins beitragen. Grundsätzlich ist jeder willkommen und eingeladen einfach mal bei einem Training vorbei zu schauen.

 Für uns als Jugendbetreuer ist es dabei jedes Jahr aufs neue schön zu beobachten, dass unsere Bemühungen Früchte tragen. So blicken wir auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück und besonders bei der zurückliegenden Landesmeisterschaft konnte unsere Jugend mit tollen Ergebnissen aufwarten. So belegte unsere Juniorenmannschaft um André Schäfer (379 Ringe), Michel Zamponi (375 Ringe) und Jostin Bender (364 Ringe) einen hervorragenden zweiten Platz. Zudem konnte sich André mit diesem Ergebnis auf Rang 5 der Einzelwertung platzieren und darf aktuell noch auf eine Qualifikation für die deutsche Meisterschaft hoffen. Auch in der Jugendklasse Pistole konnte ein Erfolg verbucht werden. Dort landete Lars Born mit 339 Ringen auf einem sehr guten dritten Platz.

 Obendrein konnte sich unsere Jugendligamannschaft bestehend aus Maike Zamponi, Sophie Weiß, Martin Kühn und Tim Mengel einen großartigen zweiten Platz sichern, nachdem sie zuvor alle Wettkämpfe für sich entscheiden konnten und sich nur im Finale den Kreuztaler Schützen knapp mit 1:2 beugen mussten.

 Diese Ergebnisse machen uns natürlich stolz und wir hoffen, dass unsere stets wachsende Jugend weiterhin mit diesem Spaß und Elan am Ball bzw. an der Kugel bleibt. Auch wir selbst versuchen uns weiterzuentwickeln und daher haben unsere Jugendbetreuer Pia Werthenbach, Martin Geppert und Patrick Wüst im Juni erfolgreich einen Lehrgang zur Jugendbasislizenz absolviert.

 Mit einem Abschlussgrillen am vergangenen Montag haben wir nun vorerst in die Sommerpause verabschiedet. Wer jedoch Interesse an einem Schnuppertraining hat, kann ab dem 01.08.2016 jeden Montag und Donnerstag ab 18 Uhr am Schützenhaus Brauersdorf vorbeischauen. Zudem finden am 29.07.2016 die Ferienspiele am Schützenhaus statt, zu denen wir ebenfalls gerne jeden einladen wollen der sich unser Vereinsleben mal anschauen möchte oder einfach nur Lust hat einen schönen Nachmittag zu vollbringen (Anmeldungen bitte an Thomas Werthenbach unter thomas.werthenbach@sv-brauersdorf.de ).

 

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien

 

Das Jugendbetreuerteam