Schützenfest

Termine

< Juli 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Training

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kreisliga LG 2015

2014-08-29 12:51

Spielplan für die neue Saison steht

Im Anhang findet ihr den neuen Ligaplan für die Kreisliga LG

Jugendzeltlager

2014-08-20 19:44

Am vergangenen Donnerstag war es wieder soweit. Morgens um 9 Uhr hieß es: Abfahrt Richtung Edersee! Das jährlich statt findende Sommerzeltlager wurde nicht nur von den Jungschützen brennend erwartet, sondern auch die Betreuer freuten sich auf vier entspannte Tage. Diese sollten sie auch bekommen: Bei schönstem Badewetter konnte man es sich im Wasser oder auf dem Land gut gehen lassen. Wer nicht gerade in der Sonne faulenzen wollte, konnte sich bei einer Partie Kricket oder bei einem Fußballspiel gegen die Zeltnachbarn beweisen.

Auch der noch frisch gekrönte Schützenkönig Helmut Büdenbender und der Stadtkaiser Hans-Joachim Werthenbach ließen es sich (wie viele weitere Vereinsmitglieder) nicht nehmen den ''Campern'' einen Besuch abzustatten. So konnte man gemeinsam das schöne Wetter bei einem kalten Getränk und einem frischem Steak vom Grill genießen.

Mit viel Wehmut wurden dann Sonntag Mittag die Zelte wieder abgebrochen und der Weg Richtung Heimat angetreten.

Bilder hier!

 

P.Wüst

Brauersdorf bei 775 Jahr Feier

2014-08-10 19:30

Nur noch wenige Stunden auf dem Countdown zum Stadtfest

Freitagabend wird das Fest eröffnet, Samstag geht’s es dann richtig los. An vielen Ständen gibt es für die Besucher sowohl kulturell, kulinarisch wie auch musikalisch einiges zu erleben. Auch der Ort Brauersdorf ist mit seiner Vielzahl an Vereinen bei dem Fest vertreten. Der junge Sportschützennachwuchs unter den Besuchern kann sich am SCATT-Stand an den ersten Schüssen üben. Technikinteressierten wird die hohe Kunst des Schmiedens vorgeführt und diverse Exponate zeigen wesentliche Merkmale des Ortes sowie das Leben innerhalb der Vereine.
Brauersdorf würde nicht Brauersdorf heißen, wenn den Besuchern die Kehle vertrocknet. Daher wird am schon fast zum Ortsbild prägenden, ultimativen Krombacher Rondell, kein Besucher Durst leiden müssen. Kulinarisch können sich die Besucher neben dem BUF-Fest Renner „Räuberfleisch“ auch auf eine Siegerländer Spezialität, den Riewekooche freuen.

 

 

Schützenfest Kaan-Marienborn

2014-08-09 21:55

Mit viel guter Laune haben wir auch dieses Jahr das Schützenfest in Kaan-Marienborn besucht. Bei dem ein oder anderen Kaltgetränk konnte man die vergangene Schützenfestsaison nochmals revue passieren lassen. 

Hier gehts zu den Bildern! 

Schützenfest Sohlbach

2014-08-03 22:12

Auch dieses Jahr ist der Schützenverein Brauersdorf der Einladung zum Sohlbacher Schützenfest mit Freude gefolgt. Bei schönstem Sonnenschein wurde dort das neue Sohlbacher Königspaar gefeiert. 

Die Bilder gibts hier!

Ferienspiele

2014-08-01 07:43

Spiel und Spaß am Schützenhaus

Auch dieses Jahr bot der SV Brauersdorf im Rahmen der örtlichen Ferienspiele, 30 Schulkindern die Gelegenheit einen bunten Wettkampf rund um das Schützenhaus zu bestreiten. So konnten sich die Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren u.a. im Pfeile- und Frisbeewerfen, Armbrustschießen und natürlich im Umgang mit dem Skatt- und Luftgewehr messen. Nach rund 3 Stunden stand dann der Sieger fest: Jan Niklas Trautes konnte sich den Sieg durch hervorragende Punktzahlen in nahezu allen Disziplinen sichern und durfte den Siegerpokal als Andenken an einen spaßigen Nachmittag mit Nachhause nehmen. 

Bilder

Insignien fielen früh

2014-07-29 13:05

Helmut Büdenbender ist neuer Schützenkönig in Brauersdorf

Siegener Zeitung - böt - Brauersdorf. 339 Schuss auf den Königsvogel waren nötig, um am Donnerstag den neuen Schützenkönig des Schützenvereins „Zur Sandhelle“ Brauersdorf zu ermitteln. Am Ende schaffte es Helmut Büdenbender mit seiner Treffsicherheit, den Vogel abzuschießen und sich von seinen Wettbewerbern um das Amt abzusetzen. Die Wahl zur Königin fiel dem verheirateten König nicht schwer und seine Frau Anne konnte erfreut die Krone übernehmen. Die Insignien des Königsvogels fielen recht früh. So sicherte sich Linda Groos bereits mit dem 41. Schuss die Krone. Das Zepter fiel durch den 67. Schuss auf den Vogel von Uwe Werthenbach. Pascal Beier schoss den Apfel mit dem 116. Schuss. 

Doch die Brauersdorfer Schützen legten an Fronleichnam nicht nur auf den Königsvogel an – eine ganze Reihe von Wettbewerben wurde auf dem Schützenplatz unterhalb des Talsperrendamms ausgetragen. Am Ende freute sich Daniel Eckart über den Titel „Knüppelkönig“. Schülerkönig wurde mit dem 183. Schuss Julian Schmallenbach. Jugendschützenkönig wurde mit einem treffsicheren 255. Schuss André Schäfer, der sofort Nadine Rossmanith zur Gemahlin auserkor. Ein gutes Auge bewies auch Manfred Büdenbender, der nach 372 Schuss auf den Jedermannvogel den Titel „Jedermann-Schützenkönig“ trägt und mit seiner Frau Natascha nunmehr ein Jahr das Amt inne hat. Das
neue Kaiserpaar bildet Phillipp Groos mit seiner Partnerin Linda Klappert. Nach den Glückwünschen durch die amtierende Schützenkönigin Gabriele Geßner-Wagener feierten die neuen Regenten mit musikalischer Untermalung durch den Spielmannszug „St. Josef“ Dreis-Tiefenbach im nagelneuen Festzelt in der Ortsmitte. Auch am Freitag wurde das Festzelt nicht leerer. Die „Sandheller Nacht“ mit der Partyband „Mex“ sorgte mit Coversongs für gute Stimmung im Zelt und auf den Tischen. Am Samstag lud der Verein um den Vorsitzenden Daniel Werthenbach zum gemeinsamen Fussballschauen auf das Festgelände. Mit Braustuben-Brot, westfälischem Schinken und reichlich kalten Getränken lockte das Angebot rund 400 Gäste in das ausgebuchte Festzelt. Mit einem großen Festzug durch Brauersdorf, an dem zahlreiche Nachbarvereine samt Majestäten teilnahmen, erreichte das erweiterte Festwochenende seinen Höhepunkt. 

Unter großem Applaus der Gäste sowie von Bürgermeister Paul Wagener, dem Stadtsportverbandsvorsitzenden Hans-Joachim Werthenbach, dem Bezirksvorsitzenden Marc Seelbach und dem Kreisvorsitzenden des Schützenkreises, Jürgen Otterbach, konnten auch zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden. So freuten sich Torsten Hinkel, Renate Becker, Michael Bender, Michael Werthenbach, Kurt Wagener, Karl-Hermann Schuir und Klaus Kottolinsky über die Ehrung zur 40-jährigen Mitgliedschaft im Verein. Auf bereits 50 Jahre Vereinstreue konnten Gerhard Stahr, Werner Günther und Eberhard Geßner zurückblicken. Die Ehrennadel des WSB nahm Phillipp Groos in Empfang, die Verdienstnadel wurde an Steffen Jaschke überreicht. Patrick Wüst erhielt die Vereinsauszeichnung für besondere Verdienste.

Reichlich Bilder des Vereinspaparazzo Maschi